Das Web 2.0 verändert die Kommunikation zwischen den beteiligten Individuen und Gruppen. Brecht hatte etwas ähnliches bereits mit der Verbreitung des Rundfunks erwartet, doch können wir voraussehen, wie sich diese noch junge Erscheinung weiterentwickeln wird?

Vielleicht kann man Creative Commons am besten mit "schöpferische Allmende" übersetzen. Die immer weitere Verbreitung zeigt, daß schöpferische Kräfte auch dort freigesetzt werden, wo die Verbreitung von "geistigem Eigentum" nicht durch urheberrechtliche Beschränkungen erschwert wird.

Vor allem bei Wikipedia und anderen Wikimedia-Projekten sind die Texte und Bilder mit Creative Commons-Lizenzen für die Weiternutzung versehen. Hierfür gibt es auch einen Lizenzhinweisgenerator.

Diese Webseite ist wie meine Fotos und Vorträge (Slideshare) daher ebenfalls unter einer Creative Commons Lizenz veröffentlicht. Die Beispielbilder sind bei Flickr und Panoramio zu finden.

Eine Übersicht zeigt die Kombinationsmöglichkeiten verschiedener CC-Lizenzen (f³r eine größere Ansicht in neuem Fenster auf die Tabelle klicken):

(Quelle: Can I combine material under different Creative Commons licenses in my work?; CC BY wiki.creativecommons.org)

Bernice Pauahi Bishop Museum (a0002731) Calgary, Glenbow Museum von thtbln bei Panoramio

 

 

aktualisiert: 21.07.2016